Zum Inhalt springen.
Zur Themennavigation springen

Ben und Merle kennen sich seit der Grundschulzeit. Vielleicht sind sie gerade deswegen kein Paar, sondern „nur“ gute Freunde. Noch bevor Ben klar wird, dass er mehr von ihr will, kommt Merle mit dem mysteriösen Lars zusammen, der schon achtzehn ist, und über den man sonst gar nichts weiß. Eher wie aus Versehen fängt Ben eine Beziehung mit der fröhlichen Jessi an. Doch in Wahrheit interessiert sie ihn kaum - anders als Merles undurchschaubare Aktionen: Sie sammelt nicht nur Unterschriften gegen die Schulpolitik der Regierung, sondern auch Hunderte von Handynummern - was hat sie damit vor? Was will sie mit Ben im Landtag? Ist Berlin cooler als Leverkusen und Sex ohne Liebe wirklich blöd? Was ist echt und was nicht? Wo ist das Limit?

 

Neugierig? Hier gibt's noch mehr:

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMaking of

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterOuttakes

und Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterein Kapitel zum Probelesen.

Hier kannst du Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterim Buch blättern.