Zum Inhalt springen.
Zur Themennavigation springen

Also, wenn ihr mich fragt ...

Okay, ich gebe zu – häufig werde ich einfach gar nichts gefragt. Dabei antworte ich doch so gern. Der GU-Verlag hat mir darum die Möglichkeit gegeben, mich auszutoben, als er mich einlud, ein paar Geschichten über Väter und Söhne aufzuschreiben. Wer sich davon was abgucken möchte, kann das gern tun. Wer nicht, kann die Geschichten trotzdem witzig finden. Manche davon sind wirklich beinahe fast so ähnlich passiert. Ein Lesebuch (nicht nur, aber vor allem) für Väter von Jungs.




Jungs werden Männer

Als Vater coachen Sie Ihre Söhne beim Mann-Werden. An der Seitenlinie oder als Spieler-Trainer mittendrin, vielleicht auch mal von der Tribüne aus. In 50 (beinahe) wahren Geschichten aus dem turbulenten Leben mit drei Jungs finden Sie Tipps und Inspiration für Taktik, Aufstellung und mentale Ausrichtung Ihres Teams.

 

Definieren Sie Ihre Rolle: Söhne zu haben, stellt Ihr eigenes Männerbild infrage. Machen Sie sich gemeinsam mit Ihren Jungs auf die Suche danach, wie das heute gehen kann – ein Mann zu werden.

 

Erleben Sie Beziehung: Ob Sie gemeinsam golfen oder Feuer machen, shoppen gehen oder philosophieren – Kinder brauchen Beziehung. Und seien Sie ehrlich: Sie brauchen es doch auch.

 

Machen Sie’s nach und selber: Ziehen Sie aus 50 Geschichten für sich selbst die besten Ideen raus und legen Sie los. Ganz einfach dank konkreter Tipps – garantiert ohne noch mehr flache Fußballmetaphern.

 

 

Jetzt überall, wo’s Bücher gibt!